Kampfansage: Der Achtzig20-Survival-Guide für den Winter

von Stefan Faber, Marie Daut

Hat sich jemals jemand darüber beschwert, dass der Januar oder Februar so schnell vorbeigingen? Wohl kaum. Dennoch scheint der Frühling noch immer unerreichbar. Nicht mal Schnee. Die Tage versickern im Nebelsumpf und Regen. Was tun? Kapitulieren kommt nicht infrage! Wir verraten unsere Achtzig20-Kampfstrategie gegen die Winterdepression.

Sommer, wo bist du? Wir sehnen uns nach Joggen im T-Shirt, nach geselligem Beachvolleyball, sommerlichen Quinoa-Salaten und Aperol Spritz draußen vor unserer Lieblingsbar.


Stattdessen leisten uns Tiefkühlpizza, Chipstüte und Kuscheldecke vorm Fernseher Gesellschaft.

Winterdepression Survival Guide


Wir finden: Schluss mit dem Winterschlaf! Deshalb haben wir uns in die Recherche gestürzt und schlau gemacht, wie wir der Lethargie entkommen können.

 

Und hey, bei genauerem Betrachten ist uns aufgefallen: Wir machen das eigentlich schon ganz gut!
Es folgen einige überlebensnotwenige Tipps zu den Themen Ernährung, Sport, Lichttherapie und Socializing.

Vitamine und Gemüse sind Tipps im Survival Guide für den Winter

Friss oder stirb!

Altbekannte Weisheit: Im Winter sollten wir unseren Vitaminhaushalt hochhalten. Und nein – damit meinen wir nicht die Flüssigform von Hopfen, Malz und Zitrusfrüchten in unserem Achtzig20-Getränkegroßkühlschrank.

Unser Team wächst derzeit gefühlt exponentiell – umso leidenschaftlicher diskutieren wir das mitgebrachte Mittagessen unserer Kochtalente.

Selbstkochende Kollegen und gutes Essen helfen im Winter

Von selbstgemachten Currys, über Couscous-Salate und vegetarische Chilis – wir staunen in den Mittagspausen nicht schlecht über die kulinarische Kreativität unserer KollegInnen.

Das Sportbewusstsein kommt den meisten auch mit schnellem Hunger nicht abhanden: Hummus, Avocado, Streml-Lachs und Salate vom Edeka nebenan sind Dauerbrenner auf unserem Speiseplan. Dass uns eine schmackhafte und gesunde Ernährung wichtig ist, zeigt auch unsere Mitarbeiterumfrage.

Auch in punkto Obst geben wir uns bei Achtzig20 Mühe. Im Küchenbereich trumpfen wir mit einem großen Obstkorb für alle auf. Da wird der ein oder andere Leberkassemmel-Fan zwar nicht offensichtlich feindselig behandelt, aber doch ein wenig misstrauisch beäugt. 

Und die Faulis, die am liebsten gleich vorm Laptop essen würden? Die (und alle anderen) werden mittwochs und freitags vom Ingolstädter Starkoch Marcello bekocht. Zur Wahl stehen immer drei aus vier italienischen Gängen, die er direkt zu uns ins Büro liefert.

Es werde Licht: Vitamin D ist das neue Vitamin B!

Morgens im Dunklen in die Arbeit und abends im Dunklen nach Hause – wie um alles in der Welt soll man da Licht tanken? Unsere Recherche hat ein paar wertvolle Tipps hervorgebracht, die wir gerne mit euch teilen und derzeit am eigenen Leib erproben:

Sonne tanken auf der Dachterasse macht die dunkle Jahreszeit erträglicher
  • Vitamin D3 Kapseln helfen bei der Stärkung deines Immunsystems und ersetzen die sehnlichst vermissten Sonnenstrahlen.
  • Tageslichtlampen fördert den Melatoninabbau und machen dich dadurch wacher. Das Hormon ist zur Steuerung des Tag-Nacht-Rhythmus zuständig.
  • Wie wär's mit einem kleinen Abstecher an die frische Luft während der Mittagspause? 

 

Schnapp dir ein paar Kollegen und macht einen kleinen Spaziergang.

Oder unser Favorit, die faulere Variante: Unsere große Dachterrasse wird zwar momentan eher weniger für Grillfeiern und Freitagfeierabendbier genutzt, für einen schnellen Kaffee oder ein Telefonat an der frischen Luft reicht’s aber allemal!

 

That‘s what friends are for!

Einigeln und dem eigenen Bauch beim Wachsen zusehen war gestern. Während uns die Couch verführerisch anlächelt, raffen wir alle Energie zusammen und verabreden uns mit FreundInnen.

Hier sind unsere Ideen, die auch im Winter gut funktionieren:

 

  • Verbinde deine Sporteinheit mit einem Treffen unter Freunden – so schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe, z.B. bei unserem Donaurun! Zum Thema Sport gibt’s später mehr.

  • Organisiere einen gemeinsamen Spieleabend.

  • Geh mal wieder Bowlen, ist viel zu lang her!

  • Koch gemeinsam mit deinen Buddies.

  • Motivation = Null? Legt euren Netflix-Abend zusammen! 😉

Und so machen wir’s: Weil wir uns gegenseitig nicht nur als KollegInnen ansehen, organisieren wir regelmäßig höchst kreative Teamevents. So sorgen wir dafür, dass keiner vereinsamt.

Party und Spaß im Büro, Fasching

Hier nur ein Auszug der unendlich langen Liste: 

  • Amore Vino-Abende, die wir zusammen mit dem Team von District V und dem Ludwig Store ausrichten. Sie finden bei wechselnden Events in verschiedenen Locations statt. Unsere Gäste (und wir natürlich!) bekommen drei vorzügliche Weine mit kleiner kulinarischer Begleitung serviert. Das passende T-Shirt dazu gibt’s hier.

  • Teamevents zum Skifahren, Wandern oder Bergsteigen.

  •  Faschingsfeiern, bei denen wir unsere Kostüme besonders gerne aufeinander abstimmen – oder prämieren.

  • Wochenendtrips, z.B. nach Passau oder Hamburg. 

  • Heimspiele des Eishockeyclubs ERC Ingolstadt und des FC Ingolstadt in der VIP Lounge.

  • Unsere ganz persönliche Eiszeit beim ERCI! Unser Kooperationspartner macht’s möglich und schickt uns von Achtzig20 in voller Montur aufs Eis. Ob da alles fair zugeht? What happens on ice, stays on ice… oder: Sei das nächste Mal selbst dabei

Serotonin, Dopamin und Adrenalin: Unsere neuen besten Freunde!

Diese drei Kollegen (Serotonin, Dopamin und Adrenalin) sind verantwortlich für den Energieschub, den wir nach einer Sporteinheit erhalten. Den sofortigen Boost bekommt aber nicht jede/r. Viele fühlen sich erst einmal schlapp. Die Regelmäßigkeit macht’s besser!

Yoga und Sport machen uns auch im Winter glücklich

Deshalb integrieren wir Sport zuverlässig in unseren Arbeitsalltag.

Neben unseren wöchentlichen Yogasessions bewältigen wir Stress beim Kickboxtraining mit unserem Personal Coach.

Denn wir finden: Sport tut verdammt gut. Und dabei müssen ja nicht Dirk Nowitzki oder Felix Neureuther die Vorbilder sein.

Bei den Tipps war nichts dabei für dich und du hast viel bessere Vorschläge? Dann schreib uns doch gerne in die Kommentare. 

Und auch wenn sich dieser Winter schon wieder auf der Zielgeraden befindet… trotzdem lohnt sich die Kampferklärung an die Winterendzeitdepression! Denn: der (nächste) Winter naht in ein paar Monaten. Und das Freibadwetter auch – zum Glück!

 

 

 

Willst du Teil unseres Teams werden?

Achtzig20 ist mehr als eine klassische Unternehmensberatung. Wir sind ein junges und innovatives Team, das zusammenhält und anpackt. Hier findest du aktuelle Stellen.