Nichts geschieht ohne Grund – auch nicht bei uns. Um herauszufinden, mit welchen Superkräften und Stereotypen wir bei Achtzig20 unseren Berufsalltag fristen, haben wir es uns nicht nehmen lassen, einmal hinter die Kulissen des A-TEAMS zu blicken. Wir haben 30 Achtzig20 Mitarbeiter befragt, hier kommen die Ergebnisse. Ob alle ehrlich waren? Wir sagen eindeutig: JEIN!

 

Von Stereotypen und Schubladen

Was würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen? – Ne schöne Frau, Käse, Heroin…  Auf den Fragenklassiker kristallisieren sich erste Tendenzen von Schubladen unter den Achtzig20 Mitarbeitern heraus:

Achtzig20 Mitarbeiter auf der einsamen Insel
  • Die „McGyver“: Was zum Überleben nicht fehlen darf, sind Messer, Feuerstein und Angelschnur. Die McGyver sind definitiv eher im Team Jagen und werden so keinesfalls den Hungertod erleiden. Wir raten jedem, der überleben will, sich an diese Gruppe zu halten.
  • Die Chiller: Um ehrlich zu sein, stehen die Überlebenschancen der Chiller eher auf der Kippe. Ihre Auswahl scheint auf den ersten Blick ziemlich unnütz: Yogamatte, Wein und Musik. Man möge zwar kein besonders langes Leben haben, dafür ein schönes.
  • Die Nerds: Weckst du diese Gruppe um 3 Uhr nachts und berichtest ihnen von der bevorstehenden Überflutung Deutschlands, packen sie ihr Smartphone, eine reusable Wasserflasche und natürlich – ganz klar – das Satellitentelefon vom Nachtkästchen ein.
  • Zu guter Letzt die Witzbolde: Badehose, Kaffeekocher, Kopfkissen und Käse – wir lassen das mal so stehen.

Keine Lust auf Party? Kennen Achtzig20 Mitarbeiter anscheinend nicht

Kein Mitglied des A-TEAMS würde eine Party verschmähen – im Gegenteil. Der Mehrheit bietet sich sogar als Organisator einer Sause an. Echte Projektmanager eben. Aber gut, dass wir auch kreative Köpfe haben, die die Party sowohl optisch als auch musikalisch zum Highlight werden lassen.

 

Grenzenloser Tatendrang trifft auf Kaminzimmergemütlichkeit

Bei 100 % Partykanonen im Team ist es auch nicht verwunderlich, dass 73 % unserer Mitarbeiter bei der Frage nach „ihrer Abendgestaltung“ mit „Kneipe/Bar“ antworten. Natürlich lassen wir es aber auch gerne Mal ruhiger angehen und so wird „entspannt Essen gehen“ und „lieber Zuhause abhängen und Freunde einladen“ häufig genannt.

 

Sport ist … fürs Team

Unser soziales Miteinander im Team wird auch im Bereich Sport deutlich. So geben 50% der Befragten an, dass sie Sport viel lieber im Team ausüben. Das deckt sich mit unseren Unternehmenswerten.

Wie gut trifft es sich, dass es bei uns zweimal die Woche ein gemeinsames Sportprogramm gibt. Für jede Schublade was dabei: Yoga für die Chiller und Kickboxen für unsere McGyvers. Auch unsere Witzbolde haben ihre sportliche Berufung beim Kampftrinken gefunden.

 

 

Achtzig20 Mitarbeiter beim Eishockey

Mitarbeiterumfrage bzgl. Sport

 

Wer unsere Begeisterung für Bewegung und Sport teilt, darf übrigens bei dem von uns gegründeten Format Donaurun vorbeischauen und trifft dort u.a. MaxiNeben wöchentlichen Lauftreffs umfasst das Angebot auch Coachings für professionelle Sportler.

Achtzig20 ist jung und weiblich


Generation XYZ

 Wir sind ein sehr junges Team – im Durchschnitt kratzen wir an der magischen 30 Jahre-Grenze.

Bezogen auf die Quote können wir geschlechtermäßig als Vorbild in der Region, in Bayern und auf der ganzen Welt stolz die Brust schwellen!

Männlein und Weiblein zählen wir ungefähr in gleicher Anzahl. Der Großteil des A-TEAMS befindet sich in der Blüte der Jugend und zwar zwischen 25 und 29 Jahren.

 Hauptsache es schmeckt! 

Das ist für den Großteil (60 %) der Achtzig20 Mitarbeiter das wichtigste Kriterium, wenn es ums Essen geht. Auf die Kalorien achtet dabei angeblich niemand – obwohl es interessant wäre zu wissen, ob sich das mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr vielleicht geändert hat. Immerhin – für 23% aus dem Team sollte das Essen auf jeden Fall gesund sein. Um die verwöhnten Gaumen des A-TEAMS zufrieden zu stellen, gibt es bei uns auch zweimal die Woche leckeres und gesundes Essen vom Ingolstädter Starkoch Marcello frisch ins Büro geliefert.

 

Mitarbeiterumfrage bzgl. Essen

Nachhaltige Trendsetter bei Achtzig20 

Das A-TEAM geht mit der Zeit, deswegen schreiben wir auch bei uns das Thema Nachhaltigkeit groß. Markenaffinität spielt nur für einen geringen Teil eine Rolle, das Motto gut und günstig kann sich in unserem Team aber nicht durchsetzen. 

 

Diskette – WAS? 

Wir sind echte Digital Natives, also ist die Datensicherung in der Cloud für den Großteil des A-TEAMS Daily Business. Überflüssig und demnach eigentlich schon Teil Vergangenheit, sind USB Sticks. Dennoch verirren sich die viereckigen Speicherkünstler immer noch ins Büro und werden noch von ca. der Hälfte aller Teammitglieder genutzt. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! 

Das Schubladensystem fürs A-TEAM ist ganz schön vielseitig. Aber egal, wer in welche Schublade passt – wir sind ein TEAM!

Willst du Teil unseres Teams werden?

Achtzig20 ist mehr als eine klassische Unternehmens-beratung. Wir sind ein junges und innovatives Team, das zusammenhält und anpackt .Hier findest aktuelle Stellen.

 

 

 

Mitarbeiter beim Oktoberfest Achtzig 20 Team